Elterninformation Coronavirus

2020/03/02

Sehr geehrte Eltern,

die Zahl der bestätigten Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus steigt auch in Deutschland täglich.

Mit dem Elternbrief möchten wir Sie über Maßnahmen der Grundschule Bottendorf informieren und Handlungsempfehlungen geben.

 

 

 

Folgende schulinterne Hygienemaßnahmen wurden bislang getroffen:

  • Plakatieren (hygienische Händedesinfektion, Hygienetipps, Verzicht auf Händeschütteln)
  • Desinfektionsmittel in jedem Klassenraum, Küche, Hort
  • Belehrung in den Klassen und im Hort
  • Tägliches Nachfüllen (vormittags und nachmittags) der Seife und der Tücher

Wir bitten Sie, die Kinder bei Auftreten deutlicher, allgemeiner Infektionssymptome der Atemwege und Fieber zu Hause zu lassen. Den sich aus einer ärztlichen Untersuchung ergebenden Verdachtsfall teilen Sie uns bitte umgehend mit.

Außerdem bitten wir Sie, Ihr Kind auf dem Schulhof abzuholen. Schützen Sie unsere Kinder, indem Sie nicht ins Schulgebäude kommen.

Allen Familien unserer Schülerinnen und Schüler empfehlen wir Fahrten zu öffentlichen Veranstaltungen mit großen Menschenansammlungen zu überdenken.

Ich möchte Sie darüber in Kenntnis setzten, dass die Landrätin einen Krisenstab Corovid 19 auf Hausleitungsebene eingerichtet hat, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Außerdem stehen wir im Kontakt mit dem Gesundheitsamt Sondershausen.

Gegenwärtig handelt es sich nur um vorsorgliche Maßnahmen. Bitte gehen Sie besonnen mit der gegebenen Situation um.

 

Herzliche Grüße

Ines Siebenhüner

Schulleiterin