Hoher Besuch

Wolfgang Tiefensee löst Wettschulden ein

Rückblick. In diesem Jahr fand im Juni eines der großen Höhepunkte der Grundschule Bottendorf statt- unser „Kinder-Wetten, dass…!? mit hochkarätiger Besetzung. In Vorbereitung dieser Veranstaltung wird die Mehrzweckhalle der Schule alle vier Jahre in einen studioähnlichen Raum umgebaut. Auf der Bühne, mit echter roter Ledercouch, nahmen in diesem Jahr u.a. der Vorstand der Nordthüringer Volksbank Peter Herbst und der Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee Platz. Alle Klassen gaben Wetten ab und bereiteten sich wochenlang auf diese vor. Wettpate der Klasse 3b war Wolfgang Tiefensee. Die Klasse wettete, dass sie so viele Räder schlagen könne, wie das Gesamtalter der Klasse beträgt – sie gewannen die Wette. Wetteinsatz des Ministers war ein Besuch in der Klasse mit Gitarre und Buch. Ein besonderes Highlight dieses Nachmittages war die Liveschaltung zu Rolf Zuckowski und das gemeinsame Singen aller Schüler mit dem Musiker. Diesen wird die Klasse 3b auch bald persönlich kennenlernen.

Am Montag, den 14.11.2016 war es nun so weit. Aufgeregt warteten die Schüler der Klasse 3b auf den hohen Besuch. Mit im Klassenraum waren die Schulleiterin Ines Siebenhüner, der Bürgermeister der Stadt Roßleben Steffen Sauerbier, der Klassenelternsprecher Herr Begrich, die Musiklehrerin Frau Richter und Frau Jordanland als Klassenlehrerin. Mit einem Begrüßungslied nahmen die Schüler ihren Besuch herzlich in Empfang und sangen gemeinsam mit Herrn Tiefensee noch weitere Volkslieder, begleitet durch den Minister an der Gitarre. Im Anschluss daran las er aus dem Buch „Die Sockensuchmaschine“ was die Kinder mit Staunen und Begeisterung verfolgten. Natürlich sahen die Kinder auch ihre Chance den Minister zu spannenden Fragen für die Tinte- Seite zu interviewen. (Verweis: Interview Tiefensee) Zum Abschluss stellte die Klasse ihre Lieblingsplätze in der Schule durch ein selbstgestaltetes Plakat vor. Im Kunstunterricht haben sich die Schüler, in Anlehnung an das rote Sofa der Veranstaltung „Kinder- Wetten, dass…?, mit dem Künstler Horst Wackerbarth beschäftigt, der mit seinem roten Sofa um die Welt zog. „Dieses“ Sofa haben die Kinder nun in Form selbstgestalteter Sitzmöbel auf Zeichnungen ihrer Lieblingsplätze gesetzt, um Herrn Tiefensee ihre Wohlfühlplätze in der Schule zu zeigen. Begeistert bot sich der Minister an, bei Bedarf auch einmal den Unterricht zu übernehmen. Unvergessliche Stunden, die den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Freudig blicken die Kinder der Klasse 3b nun auf die nächste Woche, denn da steht die Musikalische Klassenreise, eine Stiftung des Ehepaares Zuckowskis, an. Neben dem persönlichen Treffen mit dem Musiker am Mittwoch, ist in diesem Jahr der Auftritt, des in dieser Woche einstudierten Minimusicals, im Stadttheater Nordhausen ein riesiges Highlight für die Kinder.

Hier finden Sie den Link zum Video:

https://www.dropbox.com/s/965g0e1xmvbb3u4/GSB_Tiefensee_V3.mp4?dl=0

2016-11-15-16-25-23     2016-11-15-16-25-20