„Junge Naturforscher“ – nur EIN Beitrag zur Umweltschule

„Junge Naturforscher“ – nur EIN Beitrag zur Umweltschule

Die Arbeitsgemeinschaft „Junge Naturforscher“, als festes Umweltgremium, sorgt für die Einsparung von Energie (Licht – Detektiv, Wärme – Detektiv, Fenster – Detektiv), achtet darauf, dass die Ressource nicht verschwendet wird und beschäftigt sich mit den aktuellen Themen ihres Jahresplanes. Viel Spaß hatten die Kinder beim Bau eines Insektenhotels. Ausführliche Recherchen, die Entwicklung von Skizzen und Plänen und die praktische Umsetzung machten den Schülerinnen und Schülern viel Spaß.

Die Altstoffsammelaktion wird monatlich in allen Klassen durchgeführt. Der Wettbewerbsgedanke trägt bewusst zur Erhaltung der natürlichen Umwelt bei. Die monatliche Auszeichnung wird vor allen Kindern und Kollegen durchgeführt und im Foyer als PowerPoint und in Form eines Aushangs öffentlich präsentiert.

Eine ökologische und soziale Verträglichkeit von Klassen- und Hortfahrten wird bei der Auswahl in der Schuljahresplanung besprochen und umgesetzt.